Pfirsichkuchen mit Kardamom und Streuseln


Zutaten


Für den Teig:
175 g Butter oder Margarine
150 g Zucker
3 m.-große Ei(er)
3 EL Zitronensaft
3 TL Kardamompulver, etwas mehr wenn nicht frisch gemahlen
3 TL Backpulver
175 g Mehl
180 g Mandeln, gemahlen

Für den Belag:
2 Dose/n Pfirsich(e), ca. 400 – 500 g vor dem Abtropfen

Für die Streusel:
175 g Mehl
100 g Zucker
100 g Butter, kalte

Außerdem:
Butter oder Margarine zum Einfetten

Zubereitung

Den Backofen auf 180 °C Umluft vorheizen.

Die Butter schaumig rühren. Den Zucker und die Eier dazugeben und alles verrühren. Den Zitronensaft und den Kardamom dazugeben und wieder rühren. Das Backpulver mit dem Mehl und den gemahlenen Mandeln vermischen und unterrühren.

Ein kleines Blech ca. 35 x 25 cm fetten. Den Teig auf das Blech geben und glattstreichen. Die Pfirsiche abtropfen lassen und in Spalten oder Stückchen schneiden. Auf den Teig geben und verteilen.

Für die Streusel Mehl, Zucker und kalte Butter zu einem Teig verkneten und diesen auf den Kuchen krümeln.

Bei 180 °C ca. 30 – 35 Minuten auf der mittleren Schiene backen.

Wenn man den Kuchen warm isst, kommt der Kardamom besser durch, der abgekühlte Kuchen schmeckt mehr nach den Pfirsichen.